Weingut auf Mallorca: Interview von Balears Vadevi | Can Vidalet

Balears Vadevi interviewt die Önologin unseres Weinguts auf Mallorca

bodega-en-mallorca-entrevista

Es gibt Gelegenheiten, die prädestiniert sind, um Fachleute und Liebhaber der Weinbranche zu treffen. Eine von ihnen war zweifellos der Einführungskurs über Weinverkostungen bei der Associació Vi de Primitiu de Pollença, bei der Elisabet Fuentes, die Önologin unseres Weinguts auf Mallorca, unseren Barros de Cecili Wein präsentierte. Zu diesem geschmackvollen Anlass interviewte die Online-Zeitschrift Baleares Vadevi von elmon.cat Elisabet Fuentes zu ihren Anfängen als Önologin auf Mallorca, zum Team unseres Weinguts auf Mallorca und zum Herstellungsprozess unserer Weine und Spirituosen. Möchten Sie mehr über die Antworten erfahren, die unsere Geschäftsführerin gab? Wir laden Sie ein, es selbst in diesem Blog sowie im ausführlichen Artikel von Balears Vadevi zu entdecken.

 

Die Anfänge unseres Weinguts auf Mallorca

Die ersten Fragen des Interviews zeigen auf, wie der erste Kontakt zwischen unserer Geschäftsführerin und Can Vidalet ablief. Fuentes bestätigt, dass „alles“ von unserem Weingut auf Mallorca sie anzog und dass „es an einem paradiesischen Ort liegt“. Außerdem wird erwähnt, dass die Ländereien seit 1996 einen deutschen Eigentümer haben und dass Team, das tagtäglich an der Weinproduktion arbeitet, äußerst vielfältig, aber auch vielseitig ist. „Ich denke, dass Vielfalt zum Erfolg führt. Unser kleines, großes Team besteht aus sechs Personen, drei Männer und drei Frauen, alle mit unterschiedlicher Herkunft, sowohl Einheimische wie auch Auswärtige. Bezüglich der Trauben entschied ich mich bei meiner Ankunft dazu, Giró Ros, Premsal und Callet anzubauen, da diese sich bereits seit Hunderten von Jahren perfekt an dieses Klima angepasst haben“, erklärt die Önologin.

 

Can Vidalet, ein Weingut mit traditionell handwerklicher Produktion

Im Interview mit Balears Vadevi wird immer wieder die „ursprüngliche“ Herstellung bei Can Vidalet erwähnt. Unser Weingut auf Mallorca verwendet Techniken, Wissenschaft, Tradition und handwerkliche Methoden wie die Ernte von Hand. Ebenso wird der biologische Landbau erwähnt: „Für mich ist die ökologische Arbeitsweise eine Philosophie, man erhält den Boden am Leben, indem man stärker die Fruchtbarkeit des Bodens und seine biologische Aktivität nutzt, anstatt von chemischen Düngern und Pestiziden, um die Umwelt und die Gesundheit der Menschen zu schützen“, betont Elisabet Fuentes. „Wenn wir den reichen Boden erhalten und die Vielfalt der einheimischen Rebsorten respektieren, können wir ebenso viele verschiedene Weine genießen, wie wir wunderbare Orte auf der Insel haben“, fasst sie zusammen.

 

Unser Weingut auf Mallorca feiert das Jahr des Barros de Cecili

Darüber hinaus gab es auch Zeit über den neuesten Zuwachs der Familie auf unserem Weingut auf Mallorca zu sprechen, den Barros de Cecili. „Er entstand aus der Neugierde und der Suche nach dem Einheimischen und Traditionellen“, sagt die Geschäftsführerin von Can Vidalet. „Ich entschied mich, diese weiße Traube wie einen Rotwein mit ihren Schalen zu verarbeiten, um ihr maximales Potenzial auszuschöpfen und sich die Früchte voll entfalten können; gleichzeitig wollte ich diesen Wein auf sehr elegante Art und Weise behandeln, indem ich täglich die Kappe mit meinen Händen untermischte und am Ende der Gärung einen Teil der Schalen sechs Monate lang mit dem Wein einlegte“, kommentiert sie den Herstellungsprozess. „Als Behälter wählte ich eine Tonamphore (daher auch der Name, denn „Ton“ ist im Spanischen „barro“) mit 1.000 Liter Fassungsvermögen“, fügt sie hinzu.

 

Entdecken Sie noch viel mehr auf unserem Weingut auf Mallorca

Can Vidalet stellt Ihnen eine kleine Zusammenfassung des Interviews mit Balears Vadevi vor, doch wenn Sie Lust haben, den kompletten Artikel zu lesen, können Sie dies hier tun. Unser Weingut auf Mallorca verfügt über einen umfangreichen Katalog mit eigenen, handwerklich hergestellten Produkten, mit denen Sie die Essenz der Vielfalt und die sorgfältige, harte Arbeit auf der Insel entdecken können. Haben Sie noch Zweifel? Zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren.